Präprothetische Kieferorthopädie

Um bei einer zahnärztlichen Versorgung mit Kronen, Brücken oder Implantaten optimale ästhetische und funktionelle Ergebnisse zu erzielen, ist häufig eine spezielle kieferorthopädische Vorbehandlung erforderlich.

Maßnahmen sind hier die Aufrichtung gekippter Zähne, deren parallele Ausrichtung und somit optimale Verteilung, um später den Zahnersatz tragen zu können. Die Öffnung von Lücken schafft Platz für Brücken- und Implantatversorgungen.